ÜBER DIE STADT

 Primošten - Ein Paradies auf Erden, wo die Sonne das Meer küsst und Kierfernholz mit seinen Schatten die Kiesstrände, Felsen und die kleinen Buchten liebkost...

Einst selbst eine Insel, zur Zeit der türkischen Eroberungen umzäunt von Wehrmauern und mit Türmen geschmückt und durch eine mobile Brücke mit dem Festland verbunden, heute ein wunderschönes touristisches Städtchen, umgeben von sieben Inseln und zahlreichen Kiesbuchten.

Als alter Fischerort hat Primošten die einmalige meditterane Atmosphäre der mittelalterlichen Architektur bewahrt und lockt mit seiner Schönheit und Liebenswürdigkeit der Bewohner die Touristen zum immer wieder zurückkehren.


Sehenswürdigkeiten & Ausflüge – die Tradition von Oliven- und Weinanbau existiert in dieser Gegend schon seit Jahrhunderten und der weitaus bekannte Rotwein aus Primošten – „Babić“.

Im Hinterland von Primošten befindet sich die Perle der Tradition und des Originallebens in den dörflichen Haushalten von Primošten Burnji.

Eine besondere Sehenswürdigkeit ist die 1298. erbaute Kirche des Heiligen Juraj, sowie die Funde der 2000 Jahre alten Ausgrabungen.

Tagesausflüge werden nach Šibenik, Trogir, Split und zu den Nationalparks NP Krka und NP Kornati organisiert.